CACIB Rostock 2016

Wie die Zeit doch rennt. Vor einem Jahr machte Phu da BOB... Ganz so weit haben

es wir diesmal nicht geschafft aber doch immerhin zum BOS den "Besten den anderen Geschlechts". BOB machte unsere Züchtermama Kerstin mit Rasaya... Und schon zum 5ten Mal in diesem Jahr standen Rasaya und Phu gemeinsam ganz vorn- immer schön im Wechsel mit BOB und BOS. Meine liebe Andrea mit Pearly und auch meine liebe Ute

kamen vorbei geschaut. Sie haben es ja nicht so weit. Tibifreundin Claudia hab ich meine Camera in die Hand gedrückt. Sie wurde wieder verdonnert, Foto's zu schiessen. Und das hat sie auch sehr fein gemacht, wie man sieht...

 CACIB und German Winner Show in Leipzig 2016

Ein V2, tags drauf ein V1 und beide Tage das Res. CACIB gab es für meinen Schatz in der Ch. Klasse als wir in Leipzig waren. Rasaya schnitt beide Tage mit einem V2 inkl. Res. Anw. in der offenen Klasse ab. Am Sonntag war auch unsere kleine Pearly dabei, sie bekam diesmal ein sg3 in der Zwischenklasse.

Wie immer haben wir den Sonntag wieder ganz in Ruhe ausklingen lassen und konnten auf dem großen schönen Freigelände noch viele schöne Fotos von rennenden, springenden und fliegenden Tibis machen. Hier also ein paar Eindrücke.

13-14. August 2016 Gemeinschaftsschauen Strausberg

Das war ein richtig schönes Wochenende mit lieben Freunden und Besuchern. Das Wetter war genial, die Stimmung war super und die Jungs schnitten bestens ab.

Am Sa. machte Phu den dritten BOB nacheinander (Bester Tibet Terrier) und tags darauf den BOS (Bester des anderen Geschlechtes). Limo war So. in der Veteranenklasse gemeldet und er sah wieder so toll aus beim Laufen mit Jamie. Er bekam Platz 1.

Phu's süße Pearly ging mit V2 aus dem Ring. Limo's Onya mit sg3, irgendetwas war ihr auf dem Tisch nicht geheuer und sie wollte sich nicht begutachten lassen. Züchtermamas Rasaya war Samstag BOS und So. BOB. 

Phu's Sohn Champa habe ich auch endlich wieder mal gesehen und er macht dem Papa

alle Ehre- er sieht klasse aus.

KFT Spezialzuchtschau 

Nach dem BOB auf der CACIB in Erfurt wird mein Phu in Paaren Glien von Spezialzuchtrichterin K. Handrich ebenfalls zum Besten Tibet Terrier von 18 Tibis gekürt. Wahnsinn, mein Phuchen.

Meine Tibienkeltöchter waren mit ihren Lieben auch gekommen. Die beiden Mädels starteten zusammen in der Jugendklasse. Erst war Limos Onya favorisiert aber Pearly lief so schön, dass sie das V1 und Onya das V2 bekam, beide inkl. aller 

Anwartschaften und sehr schönen Bewertungen. Super!

Auch Mandira mit Frauchen Ute zog es nach langer Pause in den Ring.

Mandira etwas lustlos und nur deswegen ein sg3.

Wir hatten jedenfalls einen schönen Tag mit inzwischen recht vielen lieben Tibibefreunden und Bekannten. Schade nur, dass unsere Züchtermama Kerstin

am Samstag nicht mit dabei war. 

Nationale & Internationale Ausstellung in Erfurt 2016.

In netter Truppe trafen wir Tibiverrückten uns zum Ausstellungswochenende in Erfurt.

Viel schöner natürlich, wenn das Ganze auch von Erfolg gekrönt ist.

Und das war es. Phu bekam ein V1 in der Championklasse und wurde bester Rüde.

Beim Lauf mit Züchtermamas Rasaya um den BOB gewann die hübsche Dame.

Am Sonntag bekam Phu das V1, zudem das CACIB und unsere Richterin entschied sich

auch beim BOB Lauf für meinen Phu.

Der Beste Veteran und der Beste Jungendhund sind aus Phu's Kinderstube.

Aber es gab Tatsache noch ein kleine Steigerung. Beim Wettbewerb aller BOB Hunde

in der Gruppe 9 kam Phu in die engere Auswahl und war unter den ersten 6. 

Und Rasaja wurde Tags zuvor sogar BIG 2.

Wahnsinn... was für ein Wochenende...  

Wir sagen ganz herzlichen Dank an unserer Richter 

lHerrn G. Nymann und Frau G. Menges-Mohr und die Gruppen Richterin Frau Klotz.

02.04.2016 CACIB Chemnitz 

Nach 5 Monaten Pause ging es für Phu mal wieder in den Ring. Mein Schatz bekam

ein V1 inkl. CAC und VDH Anwartschaften, mehr war diesmal nicht drin. :-)

Neben unser direkten Tibiverwandschaft mit Phu's Töcherlein Pearly, Phu's Bruder Perci und unser Züchtermama Kerstin haben wir ganz viele Tibifreunde wieder gesehen

und hatten schöne und unterhaltsame Stunden miteinander. 

Mit Limo und Phu ging es am 22.11.2015 besuchsweise zur

Terrierspezialausstellung nach Paaren Glien und zum großen Tibifamilientreffen.

Phu's Tochter Pearly kam mit Züchtermama Andrea,

Limo's Tochter Onya mit Papa Gerd, Phu's Bruder Percy u. Limo's Jugendschwarm Mani mit Wolfgang & Beate und Ra Sa-ya mit unserer Züchtermama Kerstin. Montaways' Ute & Eberhard waren zum Daumen drücken ebenfalls angereist.

Onya hatte ihre zweite Ausstellung, nun in der Jüngstenklasse. Ich konnte sie wieder vorführen und sie bekam ein vv1. Pearly lief mit Frauchen Andrea sowie 2 weiteren Hündinnen in der Jugendklasse. Der Richter machte es zum Schluß recht spannnend zwischen den ersten beiden Plätzen, schaute und prüfte immer wieder.

Unsere zarter gebaute Perly bekam dann das V2.

Phu's Bruder Percy lief ebenfalls mit mir und bekam beide Tage ein V2 und Kerstins

hübsche Rasaya bekam beide Tage ein V1 und wurde beste Hündin.

Anfang Oktober 2015 ging es zur CACIB nach Rostock.

Phu's Töchterlein Pearly war auch dabei.:-) Es war ihre erste große Ausstellung in

einer riesigen Halle und sie war wieder so tiefenentspannt. Pearly lies sich geduldig

von mir & Andrea  bürsten, lag ansonsten brav und schaute sich das Geschehen ringsherum an. Einfach nur toll. Als sie mit ihrem Frauchen dran war, galt jeder Blick nur Andrea. Sie lief wieder, wie ein kleiner Profi und unsere Richterin Frau Acker war von ihrem sicherem, freudigem und aufmerksamen Auftreten sehr angetan.

Pearly bekam ein VV1 in der Jüngstenklasse und eine sehr sehr schöne Beurteilung. :-)

Phu startete kurz zuvor als einer von 4 schönen Rüden in der Championklasse.

Juhu- er bekam das V1, holte noch den CACIB Punkt und wurde bester Rüde.

Dass wir ganz zum Schluß, nein mein schicker Junge, nun auch noch den BOB, den besten Tibet Terrier zugesprochen bekommen könnten, soweit hatte ich im

Vorfeld gar nicht gedacht. Wir wollten den späten Nachmittag eigentlich schon mit Tibifreundin Claudia, Limo & Phu am Ostseestrand genießen.:-)

Wir haben uns jedenfalls riesig über unser zweites BOB 2015 auf ner großen Internationalen gefreut und es war eine sehr schöne Ausstellung-

und spannend bis zum Schluß!

Und für die Strandspaziergänge hatten wir die Folgetage auch noch viel Zeit...

Mitte August 2015 waren wir zum zweiten Mal

auf dem Gelände des Hundesportvereins Strausberg

 

Das war ja diesmal ein richtig großes Tibifamilientreffen. :-)

Kerstin- Züchtermama meiner Jungs- kam mit ihrer Rasaya. Phu's "Schwiegermama"  Andrea kam mit Pearly, Bruder Champa reiste mit Frauchen Karina und Susann zum zu Schauen an und Limo's kleine Prinzessin Onya, ihre Halbschwester Lha ru, Frauchen Petra und Herrchen Gerd brachten Limos "Schwiegermama" Ute auf halben Wege mit. Das Wetter war wieder toll und es herrschte eine ganz tolle Atmosphäre auf dem schönem Gelände des HSV Strausberg. Hier ein großes Lob an den Verein!

Früh also die Zelte aufgebaut- alle anderen trudelten ein, nun konnt es los gehen.

Ich durfte Limos kleine Onya in der Babyklasse ausstellen. Ich war sehr gespannt auf die Kleine und die erste Proberunde Laufen begeisterte mich schon. Sie kam anstandslos mit mir mit und lief ganz toll an meiner Seite, schaute mich an, als hätten wir zwei nie etwas anders gemacht. Unser kleiner Auftritt vor dem Richter lief genauso gut und es gab ein vv1.

Phu's Pearly zeigte sich ebenso toll in der Jüngstenklasse. Unsere schwarze Perle sah schon aus, wie eine kleine Tibidame mit ihrem langen Fell und sie lief bestechend schön, voller Freude und Spaß mit Ziehmama Andrea! Sie bekam ihr drittes vv2.

Champa war diesmal nur Zuschauer. Natürlich ließ ich es mir nicht nehmen auch ein paar Runden mit ihm zu Laufen. Champa ist bild schön und hat enorme Ähnlichkeit

mit Phu, wie sie auch Phu mit seinem Papa Tinley hat.

Wir hatten ein rundum tolles Wochenende und ich bin so so stolz auf die Kids meiner Jungs und freue mich schon sehr auf ein Wiedersehen!!!

  Schloß Königs Wusterhausen am 11. und 12. Juli 2015 bei herrlichem Sonnenschein

und die 2 schwarzen Phu Kids sind am So. auch dabei!

 

Die kleine Pearly reiste am Samstag Abend mit Frauchen Andrea an und Papa Phu lernte seine kleine Maus kennen. Wir waren schön Gassi und anschließend ging es zum Grillabend, der für die Aussteller auf dem Schloßgelände statt fand.

Am Sonntag kam Champa noch dazu, den ich in der Babyklasse zeigen durfte.

Champa begrüßte den Richter auf dem Richttisch super freudig aber seine schönen Zähne wollte er ihm dann doch nicht zeigen. Nach einer Runde gemeinsamen Laufens mit dem anderen Babyrüden bekam unser hübscher Junge das vv1. :-)

Die kleine Pearly hat sich auch auf dem Tisch ganz gelassen gezeigt.

Und trotzdem ein kräftiger Wind die Kids bald weggepustete lief sie toll und

freudig mit Frauchen Andrea. Für sie gab es ein vv2.

Beim Stechen gegen die vv1 BabyHündin konnte der Richter Champas tollem Lauf nicht wiederstehen und so gewann Phu's hübscher Junge ein zweites Mal und wurde

bestes Tibibaby.

 

Am Ende des Tages haben wir ganz in Ruhe eingepackt, Andrea lief mit ihrem "Schwiegersohn Phu" und Pearly ein paar Übungsrunden, ebenso wie unsere Züchtermama Kerstin, unsere Tibis konnten noch schön toben und

ich habe fleißig geknipst.

Nationale & Internationale in Erfurt am 20.-21.Juni 2015

Das Wetter war uns gnädig, kein Regen, keine Hitze, wir waren super untergebracht  und hatten am Tag, wie auch am Abend, liebe alte und neue Tibifreunde & Bekannte um uns. Diesmal kamen ja beide Jungs mit und insgesamt waren die Tibis auch sehr zahlreich vertreten.

Limo erhielt Sa. i.d. Offenen ein SG1, So. in der Champion ein V2.

Phu, der 7 Monate Pause hatte, bekam Sa. i.d. Champion ein V3.

So. auf der CACIB bekam Phu ein V1 und mein schwarzer Gute Laune Bärer

wurde Landessieger Thüringen und ...

Bester Tibet Terrier.  :-)

Ein Danke Schön an unsere Richterin des Sonntages.

Nach längerer Pause ging es für uns am 19.04.15 nun zur CACIB nach Chemnitz.

Unsere Man-Dara-Wa's waren von der Jugend bis zur Championklasse zahlreich vertreten. Damit ich auch etwas zu tun hatte,;-) führte ich Phu's Bruder Percy

in der Championklasse (V2) vor, während es sich Phu zu Hause mit der Oma im Garten gemütlich machte. Limo meine kleine Ausstellungsmimose wurde von Sarah vorgeführt. Er nahm alles ziemlich entspannt, lief wunderbar und bekam von den 4 Rüden der Offenen Klasse ein V2. :-)